Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: Italienischer Nudelsalat

  1. #1
    Administrator Avatar von Steffen
    Registriert seit
    08.03.2011
    Ort
    Schwäbisch Hall
    Beiträge
    108
    Blog-Einträge
    2

    Italienischer Nudelsalat

    Zutaten für 4 Portionen:

    250g Nudeln, kleine Röhrennudeln oder andere
    200g Mozzarella
    150g Tomate(n), getrocknete, in Öl
    150g Rucola (Rauke)
    50g Pinienkerne
    1 Knoblauchzehe
    Salz und Pfeffer
    70ml Olivenöl
    3 EL Balsamico
    1 TL Pesto, z.B. Basilikumpesto
    1 TL Senf
    1 TL Honig
    Parmesan, frisch gerieben


    Zubereitung: (Arbeitszeit ca. 30 Minuten)

    Die Nudel in Salzwasser al dente abkochen, abgießen und mit kaltem Wasser abschrecken, gut abtropfen und auskühlen lassen.
    Die Pinienkerne ohne Fett und bei mittlerer Hitze in der Pfanne leicht anbräunen. Rucola waschen, trocken schleudern und zerkleinern. Die getrockneten Tomaten und den Mozzarella abtropfen lassen und würfeln. Die Zutaten in eine große Schüssel geben, vorsichtig durchmischen, salzen und pfeffern.
    Für das Dressing Öl, Essig, die gepresste Knoblauchzehe, das Pesto, den Senf und den Honig miteinander verrühren. Das Dressing erst kurz vor dem Servieren über den Salat geben. Alles noch einmal gut durchrühren und mit dem frisch geriebenen Parmesan (Menge nach Geschmack) garnieren.

  2. #2
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    14.01.2014
    Beiträge
    3
    Ich lese hier oft Mozzarela (mag ihn auch keine Frage) aber er ist sehr kalorienreich alternativ kann man man Magerquark über Nacht abtropfen lassen und dann auch wie Mozzarela verarbeiten.
    Auf jeden Fall werde ich diesen Nudelsalat ausprobieren.

  3. #3
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    19.12.2016
    Beiträge
    7
    Das ist mein Nudelsalat-Klassiker
    Ich mache ihn allerdings ohne Mozzarella und ohne Honig und Senf,
    dafür tue ich zusätzlich zu den getrockneten Tomaten auch immer frische Cherrytomaten rein
    Die Größe und den moralischen Fortschritt einer Nation kann man daran messen, wie sie ihre Tiere behandeln. Gandhi

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •