Leckeres Risotto mit Rotwein und Steinpilzen und Champignons…

Zutaten: (für 4 Personen)

10 g Steinpilze getrocknet
50 g Champignons
½ l Rotwein
3 Möhren
250 g Reis
½ Bund Frühlingszwiebeln
300 ml Gemüsefond
4 EL Parmesan
4 EL Olivenöl
2 EL Balsamico
½ TL getrockneter Thymian
Salz und Pfeffer

Zubereitung:

Steinpilze unter fließendem Wasser waschen und in 1/8 Liter Rotwein 2 Stunden lang einweichen. Frühlingszwiebeln putzen und waschen, das Weiße klein hacken, das Grüne in feine Ringe schneiden. Eine Möhre waschen, putzen und klein hacken.

Im Topf 3 EL Olivenöl erhitzen und den weißen Teil der Frühlingszwiebeln mit der gehackten Möhre anbraten, Reis hinzugeben und mit dem Olivenöl im Topf vermischen. Reis mit Thymian würzen und mit 1/8 Liter Rotwein aufgießen, unter ständigem Rühren leicht köcheln lassen.

Der Gemüsefond erhitzen und gemeinsam mit dem restlichen Rotwein nach und nach dem Reis zugeben. Steinpilze abgießen, den Rotweinsud der Steinpilze dem Reis zugeben (ggf. sandige Rückstände zurückhalten). Abgegossene Steinpilze zerkleinern und unter den Reis mischen. Salzen, pfeffern und unter regelmäßigem Umrühren ca. 25 bis 30 Minuten fertiggaren.

Die restlichen Möhren putzen und in dünne Streifen hobeln. In einer Pfanne 1 TL Öl erhitzen und die Möhrenstreifen und die grünen Zwiebelringe kurz anbraten. Mit dem Balsamico ablöschen und mit Salz und Pfeffer würzen.

Die Hälfte des geriebenen Parmesans unter den Reis mischen und die Möhrenmischung aufstreuen. Champignons putzen, halbieren und in dünne Scheiben schneiden und auf dem Reis verteilen. Mit dem restlichen Parmesan bestreuen und dann servieren.